text.skipToContent text.skipToNavigation

Insta schafft bereits zum zweiten Mal den Sprung in die Innovationselite

Nach der Premiere in 2018 hat Insta auch bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Unser Unternehmen wurde deshalb am 28. Juni 2019 von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke, und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet.

next
next
Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte unser Unternehmen mit 580 Mitarbeitern besonders mit seinem Innovationserfolg.

Die Begründung der Jury:
„Bewegungsmelder, die die Außenbeleuchtung aktivieren; Jalousien, die sich je nach Lichteinfall verstellen; oder Heiz- und Lüftungssysteme, die auf Raum- und Umgebungstemperatur reagieren: Gebäude werden heute individuell gesteuert und beleuchtet. Einer der Marktführer auf diesem Gebiet ist das TOP 100-Unternehmen in Lüdenscheid. Das 1970 gegründete Elektronik- und Technologie-Zentrum mit 580 Mitarbeitern entwickelt und fertigt innovative Licht- und Gebäudesystemtechnik aus einer Hand. Zu den innovativen Erfindungen von Insta gehört das „Plug & Light“-System. Dank dieses Systems ist es möglich, in kürzester Zeit den gemütlichen Esstisch zum ausgeleuchteten Schreibtisch umzuwandeln, und die Hotellobby zum Coworking-Space werden zu lassen.“

Im Bild (von links):
Alexander Burgbacher (Gechäftsführer), Ranga Yogeshwar (Top 100 Mentor), Christina Lindermann (Geschäftsfeldentwicklung) und Dr. Stefan Neuhaus (Innovationsleiter)
Foto: compamedia

28.06.2019


Fotos